Weinberge bei Sonnenuntergang in der Herbsternte. Reife Rotweintrauben im Herbst am linken Rand
Wer sich etwas mit Wein beschäftigt, wird um einige Rebsorten kaum herumkommen, egal ob für Weiß- oder Rotweine. Tatsächlich existieren circa 16.000 verschiedene Rebsorten, von denen rund 2.500 für die Herstellung von Wein zugelassen sind. Die meisten Sorten führen jedoch eher ein Schattendasein und wurden in der modernen Weinwelt...

Weitere Artikel

Blaufränkisch

Die Rebsorte Blaufränkisch ist vor allem für ihre fruchtbetonten, tanninreichen und säurestarken Rotweine bekannt, die teilweise ein außerordentliches Lagerpotenzial besitzen. In ihrer österreichischen Heimat...

Grauburgunder

Pinot gris, Grauburgunder oder Pinot grigio ist eine Weißweinrebsorte, die durch eine Mutation des Spätburgunders entstand. Sein Name leitet sich von der blaugrauen Farbe...

Pinot Noir / Spätburgunder

Der Pinot Noir, in Deutschland besser als Spätburgunder bekannt, zählt zu den ältesten Rebsorten und gilt unter Weinkennern als die nobelste und feinste aller...

Probiere mal etwas neues!