Pommes frites aus dem Topf

So gelingen dir leckere Pommes auch ohne Fritteuse!
Goldbraune Pommes frites werden in heißem Öl frittiert

Wenn du keine Fritteuse besitzt und dennoch nicht auf goldbraune Pommes verzichten möchtest, kannst du die leckeren Kartoffelsticks auch im Topf zubereiten. Allerdings musst du hierbei einiges beachten und benötigst zwingend ein Küchenthermometer, mit dem du die Temperatur des Öls kontrollieren kannst. Das macht die Zubereitung etwas aufwendiger.

Heißes Fett ist eine Gefahrenquelle und kann bei Kontakt zu schwerwiegenden Verbrennungen führen. Aus diesem Grund solltest du bei dieser Zubereitungsmethode besondere Vorsicht walten und das Öl nie unbeaufsichtigt auf dem Herd lassen.

  • Zubereitungszeit30 min
  • Koch-/Backzeit5 min
  • Gesamtzeit35 min
  • Menge1 Schüssel
  • Portionsgröße250 g
  • Brennwert728 kal

Zutaten

Für die Pommes

  • 500 g Kartoffeln (festkochend / vorwiegend festkochend)
  • 3 L Sonnenblumenöl (zum frittieren)
  • Salz

Nützliche Utensilien

  • Hoher Topf
  • Frittiersieb
  • Schüssel

Zubereitung

1
Wasche deine Kartoffeln gründlich ab und schneide sie in 1 bis 1,5 cm große Stangen. Lege die noch rohen Pommes in eine große Schüssel und bedecke sie vollständig mit Wasser, um die Stärke aus den Pommes zu ziehen. Gieße das trübe Wasser direkt wieder ab, fülle frisches, kaltes Wasser auf und wässere die Pommes darin für 15 – 20 Minuten. Gieße das Wasser ab und trockne deine Pommes-Sticks gründlich mit einem Handtuch ab. Je trockener deine Pommes sind, desto knuspriger das Ergebnis.
2
Stelle einen großen Topf mit Öl auf den Herd und erhitze dieses bei mittlerer Hitze auf 140 °C. Gib nun die Pommes mit einer Frittierkelle in das Öl und frittiere deine Pommes darin für ungefähr 3 Minuten. Die Pommes mithilfe des Siebs aus dem heißen Fett heben und abtropfen / abkühlen lassen.
3
Für eine goldbraune Kruste das Öl auf 175 °C erhitzen. Die leicht abgekühlten Pommes hineingeben und die Pommes fertig frittieren, bis sie eine appetitliche Farbe annehmen.
4
Lege eine große Schüssel mit Küchenpapier aus und gib deine fertig gebackenen Pommes hinein. Anschließend großzügig mit Salz würzen und die Pommes in der Schüssel schwenken. Das Küchenpapier saugt dabei überschüssiges Fett auf. Heiß und mit Ketchup oder Mayonnaise servieren. Fertig sind deine leckeren, selbst gemachten Pommes frites.
Tipp / Hinweis:

Kontrolliere die Temperatur deines Fetts dauerhaft und achte darauf, dass dessen Temperatur nicht über 175 °C steigt. Bei höheren Temperaturen steigt die Bildung von Acrylamid sprunghaft an.

  • Nährwerttabelle

  • 3 Portionen pro Behältnis
  • Portionsgröße250 g
  • Menge pro Portion
  • Kalorien728
  • % Täglicher Bedarf*Empfohlene Tagesdosis
  • Fett gesamt36.3 g78 g46.54%
  • Cholesterin3 mg300 mg1%
  • Kohlenhydrate gesamt91.5 g275 g33.27%
  • Ballaststoffe8.8 g28 g31.43%
  • Zucker gesamt0.8 g
  • Eiweiß9.1 g50 g18.2%
  • Kalzium47.5 mg1300 mg3.65%
  • Eisen2.4 mg18 mg13.33%
  • Kalium1525 mg4700 mg32.45%
  • Vitamin C (Ascorbinsäure)41.8 mg90 mg46.44%
  • Vitamin E (Tocopherol)3.4 IE33 IE10.3%
  • Vitamin B2 (Riboflavin)0.1 mg1.3 mg7.69%
  • Phosphor315 mg1250 mg25.2%
  • Jod0.015 µg150 µg0.01%
  • Magnesium82.5 mg420 mg19.64%
  • Zink1.4 mg11 mg12.73%
  • Kupfer0.5 mg0.9 mg55.56%
  • Mangan0.5 mg2.3 mg21.74%
  • Chlorid770 mg2300 mg33.48%
  • Salz1.99 g6 g33.17%

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Goldbraune Pommes frites werden in heißem Öl frittiert