Leckerer Peach Cobbler / Pfirsich-Auflauf

Leckeres Sommer-Dessert aus den Südstaaten!
Leckerer Peach Cobbler / Pfirsich-Auflauf

Bist du auch so ein großer Fan von Pfirsichen wie ich? Dann wirst du dieses Peach Cobbler Rezept lieben! Stell dir eine warme, saftige Füllung aus reifen Früchten vor, gekrönt von einer knusprigen, Streusel-Kruste, die beim Durchschneiden leicht knackt. Das, meine lieben Freunde, ist der unwiderstehliche Charme eines perfekt zubereiteten Pfirsich Cobblers. Ich versichere dir, dass kein Sommerdessert das süße Aroma des Sommers so gut einfängt wie dieser Klassiker aus den amerikanischen Südstaaten.

Und jetzt stell dir vor, du könntest dieses herrliche Dessert ganz einfach selbst zubereiten. Klingt verlockend? Mit diesem einfachen und unkomplizierten Rezept gelingt das Ganze im Handumdrehen. Unser Pfirsich Cobbler Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch erstaunlich einfach. Also lass uns gemeinsam backen und diesen köstlichen Obstauflauf genießen. Ich verspreche dir, du wirst es defintiv nicht bereuen!

  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit30 min
  • Perform Time15 min
  • Gesamtzeit55 min
  • Menge1 Auflaufform
  • Portionsgröße1 Teller (á 130 g)
  • Brennwert344 kal

Zutaten

  • 350 g Pfirsiche (frisch oder aus der Dose)
  • 130 g Mehl (405)
  • 100 g Butter
  • 80 g Sahne
  • 70 g Zucker
  • 30 g gehackte Mandeln / Kokosflocken oder Haselnüsse
  • 20 g Rohrzucker* (braun)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Benötigte Utensilien

Zubereitung

1
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Bei frischen Früchten: Pfirsiche mit heißem Wasser übergießen und anschließend häuten, entkernen und in Spalten schneiden. Dosenpfirsiche: Pfirsiche gut abtropfen lassen und in Stücke schneiden.
3
Rohrzucker und Zimt miteinander mischen und 20 g Butter in einem kleinen Topf (oder der Mikrowelle) schmelzen. Die Ofenform mit der Flüssigen Butter ausstreichen und mit circa 1 Teelöffel der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.
4
Die restlichen Zutaten mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einer weichen Masse verkneten und zur Seite stellen.
5
Die Pfirsiche auf den Boden der Backform verteilen, den Teig mit den Händen in kleine Stücke rupfen und lose über die Früchte verteilen (nicht andrücken!). Abschließend den restlichen Zimtzucker zum karamelisieren darüber verteilen.
6
Im vorgeheizten Ofen für etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche eine goldbraune Farbe angenommen hat. Die Form aus dem Ofen nehmen und für 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen. Fertig ist dein leckerer selbst gemachter Peach Cobbler wie aus den USA!
Tipp / Hinweis:

Besonders köstlich schmeckt das Dessert, wenn du es noch warm mit einer Kugel Vanilleeis der etwas Schlagsahne servierst!

Du kannst den Cobbler ganz einfach mit anderen Sorten an Obst abwandeln. Tausche dazu einfach die Pfirsische gegen Zwetschgen, Äpfel oder Aprikosen aus.

Auch bei den Gewürzen kannst du deiner Desser-Fantasie beinahe freiem Lauf lassen und das Rezept mit Tonkabohne, selbst gemachten Vanillezucker* oder Kardamom noch etwas aufpeppen. Zimtliebhaber sollten einfach die Menge des Zimts je nach Geschmack erhöhen.

  • Nährwerte

  • 6 Portionen pro Behältnis
  • Portionsgröße1 Teller (á 130 g)
  • Menge pro Portion
  • Kalorien344
  • % Täglicher Bedarf*Empfohlene Tagesdosis
  • Fett gesamt20,1 g78 g25.64%
  • Cholesterin50 mg300 mg16.67%
  • Kohlenhydrate gesamt35,3 g275 g12.73%
  • Ballaststoffe2,5 g28 g7.14%
  • Zucker gesamt19,2 g
  • Eiweiß3,9 g50 g6%
  • Vitamin D (Cholecalciferol)0,368 IE800 IE0%
  • Kalzium42,8 mg1300 mg3.23%
  • Eisen0,5 mg18 mg0%
  • Kalium206,2 mg4700 mg4.38%
  • Vitamin A0,1598 µg900 µg0%
  • Vitamin C (Ascorbinsäure)5,9 mg90 mg5.56%
  • Vitamin E (Tocopherol)2,3 IE33 IE6.06%
  • Vitamin B1 (Thiamin)0,0426 mg1.2 mg0%
  • Vitamin B2 (Riboflavin)0,1 mg1.3 mg0%
  • Vitamin B12 (Cobalamine)0,346 µg2.4 µg0%
  • Phosphor120,5 mg1250 mg9.6%
  • Jod4,028 µg150 µg2.67%
  • Magnesium19,8 mg420 mg4.52%
  • Zink0,4 mg11 mg0%
  • Kupfer0,1 mg0.9 mg0%
  • Mangan0,1 mg2.3 mg0%
  • Chlorid24,7 mg2300 mg1.04%
  • Salz0,318 g6 g0%

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

peach-cobbler-pfirsich-auflauf

Peach Cobbler Rezept: Leckerer, amerikanischer Pfirsich-Auflauf

Du fragst dich vielleicht, was genau ein Pfirsich Cobbler ist. Nun, lass uns das ein bisschen aufklären! Bei einem sogenannten Cobbler handelt es sich um eine traditionelle amerikanische Süßspeise. Cobbler bestehen dabei immer aus saftigen Früchten und einer krossen, karamelliesierten Kruste und sind im Prinzip einem Crumble nicht unähnlich. Beim Backen werden die Früchte weich, verlieren Saft, während die darüberliegende Kruste durch den Zucker karamelisiert, was für ein himmlisches Aroma und einen gewissen Crunch sorgt.

Der Pfirsich Cobbler, wie du es dir vielleicht schon gedacht hast, ist nur eine von vielen Cobbler-Varianten. Pfirsiche sind aufgrund ihres süßen, saftigen Geschmacks und ihrer glatten Textur ideal für diese Art von Dessert. Allerdings kannst du sie auch gegen Zwetschgen, Äpfel, Aprikosen und Co. austauschen.

Ihren historischen Ursprung haben die Cobbler in Großbritannien, werden jedoch mittlerweile eher mit den USA in Verbindung gebracht, wo sie vor allem in den Südstaaten zum festen Bestandteil der amerikanischen Küche zählen. Der Peach Cobbler ist hier ein traditionelles ein Sommerdessert, was am besten mit frischen, besonders reifen Pfirsichen zubereitet wird. Hierzulande greift man meistens auf Dosenfrüchte für die leckere Nachspeise zurück.

Weitere Rezepte