Bellini

Wie du den klassischen italienischen Cocktail zu Hause selbst zubereitest
Drei Bellini Cocktails in Sektgl├Ąsern auf einer wei├čen Marmorplatte und mit Minzbl├Ąttern und Pfirsichscheiben garniert.
St├Ąrke:
leicht (bis 10%)
Epoche:
Post-Prohibition (1934 - 1979)
Erfunden von:
Giuseppe Cipriani
Herkunft:
Italien
Drei Bellini Cocktails in Sektgl├Ąsern auf einer wei├čen Marmorplatte und mit Minzbl├Ąttern und Pfirsichscheiben garniert.

Der Bellini ist der perfekte Cocktail f├╝r jeden Anlass, egal ob zum Brunch mit Freunden, als Begr├╝├čungsdrink bei deiner n├Ąchsten Party oder als Aperitif f├╝r ein elegantes Dinner. Das besonders sch├Âne an ihm: Er ist super lecker und wirklich einfach in der Zubereitung.

Dieser Cocktail ist eine hervorragende Alternative f├╝r den bekannten Mimosa, den man hierzulande besser als ┬╗Sekt mit O-Saft┬ź kennt und bei fast jedem Event als Begr├╝├čungsdrink gereicht wird. Willst du deine G├Ąste also ├╝berraschen, dann biete ihnen einen Bellini an.

  • Zubereitungszeit2 min
  • Koch-/Backzeit1 min
  • Gesamtzeit3 min
  • Menge1 Glas
  • Portionsgr├Â├če150 ml
  • Brennwert106 kal

Zutaten

F├╝r den Bellini

  • 100 ml Prosecco
  • 50 ml wei├čes Pfirsichp├╝ree (frisch)
  • Pfirsischschnitz (Garnitur)

Barstuff

  • Sektglas
  • Barl├Âffel

Zubereitung

1
Das kalte Pfirsichp├╝ree in ein vorgek├╝hltes Sektglas geben.
2
Mit eiskaltem Prosecco auff├╝llen und vorsichtig umr├╝hren.
3
Mit einem Pfirsichschnitz garnieren. Fertig ist dein original Bellini Cocktail!
Tipp / Hinweis:

Vorsichtig umr├╝hren, damit m├Âglichst viel Kohlens├Ąure im Cocktail zur├╝ckbleibt. Wer keine wei├čen Pfirsiche bekommt, kann nat├╝rlich auch auf gelbe Pfirsiche zur├╝ckgrei

  • N├Ąhrwerttabelle

  • 1 Portionen pro Beh├Ąltnis
  • Portionsgr├Â├če150 ml
  • Menge pro Portion
  • Kalorien106
  • % T├Ąglicher Bedarf*Empfohlene Tagesdosis
  • Fett gesamt0.1 g78 g0.13%
  • Kohlenhydrate gesamt17.1 g275 g6.22%
  • Ballaststoffe1.5 g28 g5.36%
  • Zucker gesamt6.4 g
  • Eiwei├č0.8 g50 g1.6%
  • Kalzium10.8 mg1300 mg0.83%
  • Eisen0.8 mg18 mg4.44%
  • Kalium223.6 mg4700 mg4.76%
  • Vitamin A0.016 ┬Ág900 ┬Ág0%
  • Vitamin C (Ascorbins├Ąure)7.6 mg90 mg8.44%
  • Vitamin E (Tocopherol)0.8 IE33 IE2.42%
  • Vitamin B1 (Thiamin)0.024 mg1.2 mg2%
  • Vitamin B2 (Riboflavin)0.1 mg1.3 mg7.69%
  • Phosphor26 mg1250 mg2.08%
  • Jod0.0374 ┬Ág150 ┬Ág0.02%
  • Magnesium15.2 mg420 mg3.62%
  • Zink0.2 mg11 mg1.82%
  • Kupfer0.1 mg0.9 mg11.11%
  • Mangan0.1 mg2.3 mg4.35%
  • Chlorid9.1 mg2300 mg0.4%
  • Alkohol7 g

Die Einkaufsliste

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag f├╝r dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie k├Ânnen wir diesen Beitrag verbessern?

Die Geschichte des Bellini Cocktails

Der Bellini entstand in den 1940er-Jahren in Venedig (Italien). Genauer gesagt in HarryÔÇÖs Bar und sieht dem bekannten Mimosa recht ├Ąhnlich. Statt frischen Orangensaft greift man bei Bellinis jedoch auf p├╝rierte wei├če Pfirsiche zur├╝ck. Als echter Italiener gibt es auf die Frage nach dem richtigen Schaumwein f├╝r den Cocktail nat├╝rlich nur eine richtige Antwort: Prosecco!

Als Giuseppe Cipriani den Drink in der ersten H├Ąlfte des 19. Jahrhunderts erfand, erinnerte ihn seine pinke Farbe an ein Gem├Ąlde des venezianischen K├╝nstlers Giovanni Bellini und benannte ihn nach ihm.

Der original Bellini bestand zur damaligen Zeit neben zwei Teilen trockenem Prosecco und einem Teil wei├čen Pfirsichp├╝rees auch mit einem Schuss Himbeersaft oder Kirschsaft, was ihm eine besonders ansprechende Kolorierung verlieh.