Wie man eine Weinflasche ohne Korkenzieher öffnet!

Wie man eine Weinflasche ohne Korkenzieher öffnet!

Stell dir vor, du hast den perfekten Abend geplant, Freunde eingeladen, das Essen vorbereitet und eine Flasche deines Lieblingsweins bereitgestellt. Alles scheint perfekt zu sein, bis du merkst, dass du deinen Korkenzieher nicht finden kannst. Ein Gef√ľhl der Panik steigt in dir auf. Der Abend scheint ruiniert zu sein. Aber halt, ich habe gute Nachrichten f√ľr dich: Um eine Flasche Wein zu √∂ffnen, brauchst du nicht unbedingt einen Korkenzieher.

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du eine Weinflasche auf 12 Arten √∂ffnen kannst, wenn du gerade keinen Korkenzieher zur Hand hast. Ja, du hast richtig gelesen! Es gibt tats√§chlich einige kreative Methoden, um dieses scheinbar unl√∂sbare Problem zu bew√§ltigen, ohne dabei gleich die Flasche zu zerst√∂ren. Und das Beste daran: Viele der Methoden ben√∂tigen allt√§gliche Dinge, die du sicher irgendwo im Haushalt findest ‚Äď oder an deinen F√ľ√üen tr√§gst! Von der Verwendung eines Schuhs bis hin zum Wohnungsschl√ľssel, ich werde dir Schritt f√ľr Schritt erkl√§ren, wie du diese Alltagsobjekte als Werkzeuge nutzen kannst, um doch noch den Korken aus deiner Weinflasche zu bekommen. Also atme tief durch, entspann dich und lass mich dir zeigen, wie du den Abend rettest.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 3.09.2023 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Kein Korkenzieher zur Hand? 12 Wege, wie du eine Weinflasche ohne Korkenzieher öffnen kannst

Viele der Methoden, die ich dir gleich zeigen werde, erfordern ein bisschen Geschick und Fingerspitzengef√ľhl. Gib also nicht gleich auf, wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, den Korken aus der Flasche zu ziehen. Mit etwas Geduld oder einer der anderen Methoden wirst du definitiv noch an dein Glas Wein kommen.

Übrigens eignen sich die Techniken auch hervorragend als Partytrick oder um eine private Wette zu gewinnen. Stell dir vor, wie erstaunt die anderen schauen werden, wenn du plötzlich eine Weinflasche mit einem Glätteisen öffnest! Wie das geht und elf weitere Methoden erfährst du genau jetzt!

1. Schraube + Zange

Fast in jedem Haushalt findest du eine Schraube mit möglichst großem Kopf sowie eine Zange. Im allerbesten Fall liegt gleich daneben auch noch ein Schraubenzieher, auf den wir im Notfall aber verzichten können. Drehe die Schraube mithilfe der Zange in den Korken, bis nur noch 10 mm von ihr am oberen Ende herausschauen. Sollte dein Korken beim Herausziehen abbrechen, kannst du einfach mit dem verbliebenen Korken noch einmal von vorne starten.

Anschlie√üend packst du die Schraube mit der Zange am Gewinde und nutzt den Flaschenrand als Hebelfl√§che, um den Korken herauszuziehen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Zimmermannshammer + Nägel

Hast du einen Zimmermannshammer und ein paar kurze Nägel zur Hand, kannst du auch damit den Korken ohne Korkenzieher aus der Flasche ziehen. Schlage die Nägel vorsichtig in den Korken. Einen in die Mitte, einen nah am Rand und einen genau zwischen diesen beiden. Die Nägel sollen dabei eine Linie bilden und so nah wie möglich beieinander stehen. Nimm nun die Klaue des Hammers, um damit die Nägel einzuhaken und nutze die leichte Rundung als Hebel. So kommt der Korken ganz einfach aus der Flasche.

3. Stift / Kochl√∂ffel / D√ľnner Ast / High-Heel-Absatz

Manchmal muss man eben kreativ denken. Vor allem, wenn du gerade bei einem netten Picknick auf der Wiese sitzt und keine anderen Werkzeuge zur Hand hast, als die Natur dir bietet. Anstatt den Korken aus dem Flaschenhals zu ziehen, kannst du ihn auch in die Flasche hineindr√ľcken. Der Wein flie√üt dann zwar wom√∂glich nicht mehr so sch√∂n aus der Flasche, aber in der Not frisst der Teufel ja bekanntlich Fliegen.

Suche einfach nach einem d√ľnnen, aber stabilen Ast oder eventuell hast du auch einen Stift zur Hand. Im Notfall geht das Ganze aber auch mit Pfennigabs√§tzen von Damenschuhen. Dr√ľcke hierf√ľr den Korken mit Gef√ľhl langsam in die Flasche hinein. Doch Achtung: Je nach F√ľllstand der Flasche wird etwas Wein aus ihr herausschwappen. Mache dich also darauf gefasst, dass es etwas spritzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4. Drahtb√ľgel / Kleiderhaken

Wie bekommt man einen Fisch aus dem Wasser? Richtig, mit einem Haken! Das Gleiche geht √ľbrigens auch mit einem Weinkorken. Alles, was du brauchst, ist ein l√§ngerer und m√∂glichst d√ľnner, aber stabiler Draht, wie zum Beispiel von einem Einmalkleiderb√ľgel. Das eine Ende des Drahtes biegst du zu einem Haken. Anschlie√üend f√ľhrst du den Haken am Korken vorbei in den Flaschenhals ein. Verringert sich der Widerstand, bist du am Ziel.

Drehe nun den Draht um 90¬į, so dass der Haken zur Korkmitte zeigt. Anschlie√üend ziehst du den Draht mit Kraft nach oben. Er bei√üt sich von unten in den Korken und du kannst ihn mit etwas Kraft aus der Flasche ziehen. Hierf√ľr sind vor allem l√§ngere Dr√§hte geeignet. Nimm ein K√ľchenhandtuch oder ein anderes St√ľck Stoff als Polster und wickle es um deine Hand. Anschlie√üend wickelst du das lange Ende des Drahtes ebenfalls um deine Hand und beginnst kr√§ftig zu ziehen. Hast du einen Stock oder Kochl√∂ffel zur Hand, kannst du ihn auch darum drehen und den Kochl√∂ffel / Stock wie einen T-Korkenzieher nutzen, um den Korken nach oben aus der Flasche zu ziehen. Je nachdem, wie fest der Korken sitzt, ben√∂tigt diese Technik einiges an Kraft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5. Pinzette

Eine Pinzette ist ein wunderbarer Ersatz f√ľr eine sogenannte Korkspanne / Korkzange. Mit dieser ziehen Weinkenner vor allem √§ltere, br√ľchige Korken aus Flaschen, die beim Eindrehen eines Korkenziehers zerbrechen w√ľrden. Etwas weniger komfortabel, aber genauso effektiv funktioniert das auch mit einer Pinzette. F√ľhre hierf√ľr einfach die beiden Greifarme mit wippenden Bewegungen seitlich am Korken vorbei in die Flasche ein. Sobald die Arme der Pinzette zur H√§lfte drin sind, ziehst du sie mit Kraft nach oben raus. Der Druck zwischen Kork und Flasche sorgt daf√ľr, dass die Pinzette den Weinkorken greift und beim Rausziehen mit Hinaufbef√∂rdert.

Allerdings solltest du damit klarkommen, dass dies der letzte Einsatz der Pinzette war, da sie sich hierbei definitiv verbiegen wird.

6. Schuh

F√ľr diese Methode hast du definitiv immer alles bei dir ‚Äď au√üer du l√§ufst in deiner Freizeit barfu√ü herum. Doch sie erfordert etwas Feingef√ľhl, damit dir die Flasche nicht zerbricht. Stelle zun√§chst die Flasche in deinen Schuh, so dass der Flaschenboden auf der Sohle steht. Halte nun den Schuh und das obere Ende der Flasche gut fest und schlage die Schuhsohle auf eine feste Wand. Der Impuls des Aufschlags wird durch die Fl√ľssigkeit auf den Korken √ľbertragen und dr√ľckt selbigen langsam aus der Flasche. Doch Stop! Schaut er ungef√§hr zur H√§lfte heraus, solltest du aufh√∂ren und ihn mit der Hand herausziehen, damit du den Wein nicht unn√∂tigerweise versch√ľttest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

7. Schl√ľssel

Vor allem bei synthetischen Korken klappt das √Ėffnen mit einem Schl√ľssel hervorragend. Hierf√ľr setzt du den Schl√ľssel leicht seitlich auf den Korken und dr√ľckst ihn etwas schr√§g und so weit wie m√∂glich in den Korken hinein. Damit du dir unn√∂tig wehtust, solltest du hierf√ľr den Schl√ľssel mit einem St√ľck Stoff polstern. Anschlie√üend packst du die Flasche und den Schl√ľssel. W√§hrend du die Flasche drehst, h√§ltst du mit der anderen Hand den Schl√ľssel fest und ziehst ihn leicht nach oben. Schon nach ein paar Drehbewegungen kannst du deine Flasche Wein √∂ffnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

8. Kleines Messer

Mit einem Messer eine Flasche zu √∂ffnen, bedarf sowohl Geschick als auch besonderer Vorsicht. Du ben√∂tigst ein Messer mit einer langen, d√ľnnen, aber stabilen Klinge. Ein Taschenmesser oder ein etwas k√ľrzeres Pariermesser sind hierf√ľr ideal. Dr√ľcke die Klinge des Messers in den Korken. Achte darauf, dass die Klinge den Korken nicht durchst√∂√üt. Anschlie√üend h√§ltst du das Messer sicher am Griff fest, drehst die Flasche und ziehst das Messer dabei leicht nach oben, bis der Korken aus der Flasche kommt. Achte dabei bitte darauf, dass du dich nicht schneidest und du nicht die Klinge des Messers abbrichst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9. Schere

Schnappe dir eine Papierschere oder ein anderes Scherenmodell mit spitz zulaufenden Schneiden. √Ėffne die Schere und dr√ľcke die kleinere Schneide so tief in den Korken wie nur m√∂glich, ohne ihn dabei in die Flasche zu dr√ľcken oder ihn zu zerbrechen. Jetzt die Flasche gut festhalten und die Schere langsam drehen und nach oben ziehen. Bitte fasse die Schere immer nur an den Griffen an und nicht an den scharfen Klingen. Ist der Korken weit genug drau√üen, kannst du ihn einfach mit der Hand herausziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

10. Feuerzeug

Wer im Physikunterricht nicht geschlafen hat, wei√ü, dass sich erw√§rmte Luft ausdehnt und ihr Volumen vergr√∂√üert. Genau dieses physikalische Ph√§nomen kannst du nutzen, um deinen Wein ohne Korkenzieher √∂ffnen zu k√∂nnen. Erw√§rme mithilfe eines Feuerzeugs den Flaschenhals unterhalb des Korkens. Durch die Hitze entsteht ein √úberdruck, der den Korken langsam aus der Flasche schiebt. Ist er weit genug drau√üen, kannst du ihn mit der Hand herausziehen. Doch Achtung: Der Flaschenhals wird sehr wahrscheinlich hei√ü sein ‚Äď also verbrenne dich bitte nicht.

Durch die Hitze f√§ngt der Wein im oberen Bereich der Flasche an zu kochen, was sich negativ auf seine geschmacklichen Qualit√§ten auswirken kann. Bei einfachen Alltagsweinen kein Problem, aber bei einem gro√üen Gew√§chs w√ľrde ich definitiv eine schonendere Technik bevorzugen und den Korken in die Flasche dr√ľcken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11. Glätteisen

Das Prinzip ist das Gleiche wie beim Feuerzeug: Warme Luft dehnt sich aus und dr√ľckt den Korken aus der Flasche. Stelle hierf√ľr das Gl√§tteisen auf die h√∂chste Stufe und greife damit die Flasche unter dem Weinkorken. Da ein Gl√§tteisen jedoch weniger Hitze aufbringt als ein Feuerzeug, wirst du ein paar Minuten warten m√ľssen, bis sich der Korken bewegt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

12. Luftpumpe

Eine Weinflasche √∂ffnen mit einer Luftpumpe?! Richtig gelesen! Das funktioniert hervorragend und ist zudem noch besonders schonend f√ľr den Wein. Viele Luftpumpen kommen mit einem Aufsatz, der einer kleinen Kan√ľle nicht un√§hnlich sieht. Diese stichst du einfach durch den Korken und pumpst vorsichtig(!) Luft in die Flasche. Nach ein paar Pumpst√∂√üen kannst du den Korken mit der Hand behutsam aus der Flasche ziehen und deinen Wein √∂ffnen. Tats√§chlich gibt es auch k√§uflich erh√§ltliche Korkenzieher, die genau mit diesem Prinzip arbeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weinflasche öffnen ohne Korkenzieher: Not macht erfinderisch!

Es gibt viele kreative und effektive Wege, eine Weinflasche ohne Korkenzieher zu √∂ffnen. Von der Verwendung eines Schraubenziehers oder eines Hammers bis hin zu unkonventionelleren Methoden wie einem Schuh oder einem Gl√§tteisen – die M√∂glichkeiten sind nahezu endlos. Wichtig ist, dass Sie vorsichtig vorgehen, um sich nicht zu verletzen und den Wein nicht zu versch√ľtten. Mit ein wenig √úbung und Geduld sollten Sie in der Lage sein, jede Weinflasche ohne Korkenzieher zu √∂ffnen.

Das √Ėffnen einer Weinflasche ohne Korkenzieher mag zun√§chst wie eine Herausforderung erscheinen, aber mit den richtigen Werkzeugen und Techniken ist es durchaus machbar. Ob Sie nun einen gem√ľtlichen Abend mit Freunden verbringen oder eine Partywette gewinnen m√∂chten – mit diesen Tipps und Tricks sind Sie auf jede Situation vorbereitet.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag f√ľr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

‚Äď Noch mehr interessantere Beitr√§ge ‚Äď

Marsanne Blanche: Unentdecktes Juwel der weißen Rebsorten

„Tauch ein in die faszinierende Welt der wei√üen Rebsorten und entdecke Marsanne, das unentdeckte Juwel aus dem franz√∂sischen D√©partement Dr√īme. Erfahre, wie diese au√üergew√∂hnliche Rebsorte selbst den anspruchsvollsten Gaumen verzaubert und warum sie mehr ist als nur eine weitere Wei√üweinsorte. Marsanne ist nicht nur eine Rebsorte, sondern eine Einladung zu einer sinnlichen Entdeckungsreise durch die Welt des Weins. Neugierig geworden? Dann lies weiter und lass dich verf√ľhren.

Weiterlesen ¬Ľ

Wein mit wenig Säure: Säurearme Weine und Rebsorten

Du suchst nach einem Wein mit wenig Säure? Fragst dich, welche Weine wenig Säure haben? Wenn du auf Riesling oder Sauvignon Blanc mit Sodbrennen reagierst oder sie einfach zu sauer findest, bist du hier genau richtig! In unserem Artikel zeigen wir dir Rebsorten sowie Rot- und Weißweine mit niedrigem Säuregehalt.

Weiterlesen ¬Ľ

Die Geschichte des Champagners: Von den Urspr√ľngen bis Heute

Stell dir vor, du hältst ein Glas Champagner* in der Hand. Die feinen Bläschen steigen auf und das Licht reflektiert sich im goldenen Wein. Aber hast du dich jemals gefragt, wie dieses prickelnde Getränk entstanden ist? Wie hat es sich von den bescheidenen Anfängen in den Weinbergen des antiken Frankreichs zu dem Statussymbol entwickelt, das wir heute kennen und lieben?

Weiterlesen ¬Ľ

Das perfekte Duo: Wie du Wein und Käse ideal kombinierst

Entdecke die faszinierende Welt der Wein-K√§se-Paarungen! Von der Kunst der perfekten Kombination bis hin zur Entlarvung g√§ngiger Mythen – dieser Artikel enth√ľllt das Geheimnis hinter den magischen Geschmackserlebnissen von Wein und K√§se. Tauche ein in eine kulinarische Symbiose aus Aromen, Texturen und Geschm√§ckern und beeindrucke deine G√§ste mit deinem Wissen √ľber die Kunst der Wein-K√§se-Paarung.

Weiterlesen ¬Ľ