PIWI-Rebe »Voltis« in der Champagne zugelassen

Erste französische Rebsorte in eine Appellation aufgenommen

Weißweintrauben der Sorte Riesling am Rebstock im Rheingau

Die Weißwein-Rebsorte Voltis, eine weiße PIWI-Traube, ist nun für die Herstellung von Champagner zugelassen worden. Somit handelt es sich bei ihr um die erste pilzresistente Sorte, die in Frankreich in eine Appellation integriert wurde. Bestätigt wurde dies durch das verantwortliche Institut für Herkunft und Qualität (INAO) in Frankreich.

Da die Anbauvorschriften der Appellation dafür angepasst werden müssen, gilt allerdings eine zweimonatige Einspruchsfrist, bevor die Zulassung in Kraft tritt. Auch für Bordeaux soll bereits Anfang März Voltis zugelassen werden.

Wie findest du unseren Beitrag?

Gib jetzt deine Bewertung ab

- Werbeanzeige -

Ø-Bewertung / 5. Bewertungen:

Keine Bewertungen. Sei der/die Erste!

Sorry, dass dir der Beitrag nicht gefällt

Lass uns den Beitrag verbessern!

Sag uns, was dir im Beitrag nicht gefällt oder fehlt

- Werbeanzeige -
QuelleDer Winzer (Fachmagazin)

Kommentiere diesen Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Trage hier deinen Namen ein