Aldehyde

    2

    Unter der Bezeichnung Aldehyde versteht man die, während der Gärung durch Oxidation entstehenden, Alkoholverbindungen. Bei der Weinherstellung besonders wichtig ist das Acetaldehyd. In geringen Mengen wirken sich unterschiedliche Aldehyde positiv auf die Aromaentwicklung im Wein aus.