aero

    12

    Bezeichnet die biochemischen Vorgänge organischer Substanzen, die die Verfügbarkeit von Sauerstoff voraussetzt. So ist der Energiestoffwechsel von Tieren ein aerober Prozess. Anders als bei aeroben Prozessen benötigen anaerobe Prozesse nicht die Anwesenheit von Sauerstoff.

    Bei der Weinherstellung führt eine aerobe Umgebung zu oxidativen Prozessen. Diese Prozessen können sowohl gewollt als auch unerwünscht sein. Wird Wein in einer aeroben Umgebung ausgebaut spricht man von einem oxidativem Ausbau. Weine aus reduktivem Ausbau werden dagegen vor Sauerstoff geschützt.

    Unabhängig vom Ausbau ist eine aerobe Umgebung wichtig für den Stoffwechsel der Hefen. Besonders wichtig für die erfolgreiche Teilung der Hefebakterien ist der gelöste Sauerstoff im Wein.